Round Table 67 Neumünster und der Holsteinische Courier präsentieren das

15. NEUMÜNSTERANER ENTENRENNEN

Am 30. September 2018 ab 15 Uhr am Teich

Ente

Was ist das Entenrennen?

Beim Neumünsteraner Entenrennen werden durchnummerierte Badewannenenten „vermietet“ und gemeinsam in ein fließendes Gewässer geworfen. In unserem Fall in die Schwale. Der Start findet am Teich in der Innenstadt statt.

Von dort aus schwimmen die Enten dann eine festgelegte Rennstrecke stromabwärts um die Wette. Die Rennlizenzbesitzer der ersten Enten, die das Ziel an der Lütjenstraße erreichen, werden mit attraktiven Preisen belohnt.

Natürlich ist während des Rennens auch bestens für Verpflegung und Unterhaltung gesorgt.

Die Erlöse aus unseren Entenrennen fließen in erster Linie in die jeweils aktuellen lokalen Serviceprojekte des Round Table 67 Neumünster. Seit 2013 organisieren und finanzieren wir in den Kindertagesstätten unserer Stadt Erste-Hilfe-Kurse für die älteren Kindergartenkinder. Hier lernen sie, wie kleine Wunden versorgt, wie verletzte Kinder unterstützt und wie Hilfe gerufen werden kann. Darüber hinaus unterstützen wir auch das nationale Serviceprojekt von Round Table Deutschland.

Mit dem Kauf einer Rennlizenz für eine Badewannenente zum Preis von 4 Euro, drei Lizenzen zum Preis von 10 Euro oder fünf Lizenzen zum Preis von 15 Euro kann jeder den Erfolg dieses Projektes voranbringen, da der gesamte Erlös aus dem Entenrennen dem guten Zweck zur Verfügung steht.

Die offizielle Website zum Neumünsteraner Entenrennen wird präsentiert von der inmedium werbeagentur.

Unsere Hauptsponsoren

Schmidt & Hoffmann
Ackrutat
MST
Danfoss
Radecke Neumünster
Bernd Ickert Elektroanlagen
Autohaus Bischoff
Voigt Logistik
Sparkasse Südholstein
Holsten Galarie
Meier Ingenieurbüro
Andreas Paulsen